Sie sind hier
Home > Was ist eigentlich? > … ein „Bodenfüllguss”?

… ein „Bodenfüllguss”?

Diese Methode ist besonders gut für die Innenbeschichtung von Rohren geeignet, für die Herstellung von Gußteilen mit dünnen Außenwänden sowie für Teile dessen Formen horizontale Segmente benötigen, um beim offenen Gießen Luftblasen zu verhindern.
Das entgaste Gemisch wird in die Mitte der Form gegossen oder eingespritzt und durch die Zentrifugalkraft an die Wände der Form gepresst.

Quelle: Molding Techniques, covestro 11/18

Schreibe einen Kommentar

Top
+49 (0)6022 264010info@pucest.com facebooktwitterLinkedInInstagram