Sie sind hier
Home > BETON NEWS > BETON NEWS 19 > PUCEST protect – Die „Troubleshooter”

PUCEST protect – Die „Troubleshooter”


Ein kleiner Einblick

Das mittelständische Unternehmen PUCEST protect entstand 2006 aus der seit mittlerweile über 35 Jahren bestehen den Einzelfirma Detlef Bauer Technischer Großhandel im Bereich Misch- und Förderanlagen.

Das Produkt- und Leistungsangebot ist auf die Bedürfnisse produzierender Firmen der Schüttgut-Industrie ausgerichtet, wobei die Kernkompetenz auf innovativen Neuentwicklungen liegt. Produkte aus PUCEST-Kunststoffen zeichnen sich durch ausgezeichnete mechanische Eigenschaften aus und erreichen hervorragende Standzeiten. In jahrelanger Forschung wurde die Rezeptur von PUCEST für die Bedürfnisse extremer Verschleißbeanspruchung optimiert und ergänzt Gummi, Stahl, Keramik oder PE im Verschleißschutz.

Die ausgeklügelten und komplett auf die Praxis und Bedürfnisse der Branche ab gestimmten Produkte werden für die „wirklichen“ Problemlösungen entwickelt. Ob Verschleißschutzplatten, mit Lochblecheinlage, zum Auskleiden von Behältern und Trichtern, Mulden-Auskleidungen, Verlade- und Auslaufschläuche, oder die Reinigungsanlage easy cleaner – die Produkte des Unternehmens decken einen breiten Einsatzbereich ab. Dieser umspannt, neben der Verschleißschutztechnik, auch die Misch- und Reinigungstechnik sowie den Service.

Die angebotenen Verschleißlösungen sind einerseits Standardbauteile, andererseits aber auch kundenindividuelle Verschleißschutzlösungen, die aufgrund von Vorgaben, aber auch durch Beratung des firmeneigenen technischen Außendienstes erstellt werden.

Ergänzend zu den Produkten wird ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um Produktionsanlagen und Wartungen geboten. Die laufende Erprobung von neuen Verschleißschutzlösungen unter den Bedingungen des täglichen Einsatzes, ist ein wesentlicher Aspekt des Qualitätsanspruchs von PUCEST protect. ■


Schreibe einen Kommentar

Top
+49 (0)6022 264010info@pucest.com facebooktwitterLinkedInInstagram