Sie sind hier
Home > Allgemein > SERIENREIF. MADE IN GERMANY.

SERIENREIF. MADE IN GERMANY.

PUCEST EASY CLEANER.
DAS PERFEKTE HOCHDRUCKREINIGUNGSSYSTEM FÜR BETON-MISCHER

Für die Betonindustrie konzipiert, fertigt und montiert PUCEST protect ein zuverlässiges Hochdruckreinigungssystem für Betonmischer aller Fabrikate.


Fertigung in Deutschland
Der PUCEST easy cleaner wird in Deutschland hergestellt, kundenspezifisch konfiguriert, komplett ausgeliefert und montiert. Im Vordergrund stehen dabei die systematische Optimierung und professionelle Herstellung des Produkts.

Bauart

Der PUCEST easy cleaner sorgt durch die in den Produktionsablauf integrierte automatische Reinigung des Mischers für eine hohe Arbeitssicherheit. Für Außenreinigungen ist er serienmäßig mit einer Hochdrucklanze und 15 m Schlauch für eine große Reichweite ausgestattet. Modellabhängig kann die Lanze parallel zur Mischerreinigung betrieben werden. Der interne Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 420 Litern und dient als Reserve bei Druckabfall.
Er ist durch Modulbauweise flexibel hinsichtlich möglicher Aufstellungsvarianten (Pumpen, Tank und Bedienfeld sind je eine Einheit).

Minimierung von Wasser und Energie

Bei der Entwicklung des easy cleaners hatte die Minimierung des Wasserverbrauchs einen hohen Stellenwert. So kann durch die exakte Spritzgeometrie der 3D-Düsensysteme Wasser eingespart werden.

Kosteneinsparungen durch automatische Reinigung

Durch die Automation der Reinigung werden die Mitarbeiter von der in der Regel sehr zeit- und arbeitsintensiven manuellen Reinigung entlastet. Dadurch wird eine deutliche Reduzierung der Personalkosten erreicht. Die kürzeren Reinigungszeiten bieten dazu noch den großen Vorteil einer möglichen Produktionssteigerung.

Sicherheit

Der PUCEST easy cleaner ist vorbereitet für ein Sicherheits-Schlüsseltransfersystem, z. B. Haake (Schalter wird optional angebracht). Allpolige Trennung ist gewährleistet über einen separaten Hauptschalter an der Mischerhochdruckreinigung, der die Hochdruckpumpen und damit die Sprühköpfe sperrt. Somit ist nur noch der Lanzenbetrieb möglich und die Automatik damit abgeschaltet. ■ (Peter Kerschke)


Schreibe einen Kommentar

Top
+49 (0)6022 264010info@pucest.com facebooktwitterLinkedInInstagram