Sie sind hier
Home > Was ist eigentlich? > „Vakuumformen”?

„Vakuumformen”?


Vakuumformen:

Diese Methode wird normalerweise angewendet, wenn feine Oberflächendetails reproduziert werden müssen und dabei keine Luftbläschen vorhanden sein dürfen, die aufgrund der Rauheit an der Oberfläche zurück bleiben könnten.
Die Form befindet sich in einer Vakuumkammer. Das Vakuum in der Form kann zum Füllen verwendet werden.

Quelle: Molding Techniques, covestro 11/18


Schreibe einen Kommentar

Top
+49 (0)6022 264010info@pucest.com facebooktwitterLinkedInInstagram