Sie sind hier
Home > Allgemein > WETTBEWERB ANWENDERBERICHTE 2018

WETTBEWERB ANWENDERBERICHTE 2018

Die Preis­verlei­hung für den besten Erfahrungs­bericht ist mitt­ler­weile ein fester Bestand­teil der jähr­lichen Haus­messe bei PUCEST protect GmbH.
Jeder der PUCEST-Produkte im Einsatz hat, konnte über die gemachten Erfah­rungen berichten und einen Beitrag einsenden. Die Anwen­der­berichte wurden anonym über www.pucest.com/wettbewerb veröffent­licht. Eine Jury, die aus erfahrenen Fach­leuten zusammen­gestellt wurde, bewertete diese nach Idee und Krea­ti­vi­tät in Bezug auf ein selbst gewähltes Produkt und Inno­va­tions­poten­zial.


Unruhig saßen die Teil­nehmer auf ihren Stühlen. Drei von ihnen waren überrascht, als ihre Namen von Herrn Detlef Bauer bekannt gege­ben wurden. Die Gewinner berichte­ten den Zuhörern mit welchen Proble­men sie in ihrem Unter­nehmen konfron­tiert wurden, zu welchen Lösungen sie mit PUCEST und den PUCEST-Produk­ten gekommen sind und vor allem, dass sie mit den Produk­ten sehr zufrieden sind und sich Stand­zei­ten deut­lich verlän­gert haben.

BETON-NEWS Ausgabe 14 Anwenderbericht Wettbewerb Gewinner1 Detlef Bauer Zementwerk Verschleissschutz-Event Oktober 2018 Hausmesse bei PUCEST

Der erste Preis, einen Weber-Grill und zwei Gut­scheine für die Weber-Akademie, wurde an Herr Detlef Busse, Zementwerkverliehen. Er setzte seit November 2017 PUCEST Stufen­platten im Abwurf-Ver­tei­ler­turm und in der Mergel­halle

für Roh­ma­terialien ein, um dem hohen Ver­schleiß durch hohe abrasive Belastung mit unter­schied­lichen trockenen wie feuchten Korn­größen ent­gegen­zu­wir­ken.
Begeistert berichtete er auch, dass die PUCEST-Seiten­füh­rung, welche Juli 2015 an der Rohgips­auf­gabe verbaut wurde, bis heute einwand­frei ohne Verschleiß funk­tio­niert.


BETON-NEWS Ausgabe 14 Anwenderbericht Wettbewerb Gewinner2 Andre Radermacher Fertigbeton Verschleissschutz-Event Oktober 2018 Hausmesse bei PUCEST

Der zweite Preis, ein Milwaukee Tool­kit zur Verar­bei­tung von „PUCEST-Platten“, wurde an Herrn Andre Radermacher, Fertigbeton überreicht. Das Unter­nehmen kämpfte mit wieder­kehrendem Ver­schleiß an der Dreh­schurre, welche als Über­gabe­punkt zwischen Steig­band und Zuschlag­stoff­silo ein­ge­setzt wurde. Den Grund für den hohen Verschleiß sahen sie in der Proble­matik, dass das Material beim Auf­prall und Ab­fließen in der Schurre stark verwir­belt wurde. Es wurde berich­tet, dass bereits unter­schied­liche Versuche erfolg­los unter­nommen wurden, um dem Verschleiß entgegen­zu­wirken. 2016 wurden dann „PUCEST-Platten“, 65 shore, 25 mm stark mit 2mm Loch­blech vor Ort in einzelne Segment-Stücke für Seiten und Rücken geschnitten und in der Dreh­schurre mon­tiert. Bis Juli 2018 liefen nun 184.000 t Material durch die Schurre. Im Gegen­satz zu anderen Materialien, die bereits bei der Menge ver­schlissen waren, zeigten die Platten von PUCEST® keinen Verschleiß.


BETON-NEWS Ausgabe 14 Anwenderbericht Wettbewerb Gewinner3 Alexander Griebel Transportbeton Verschleissschutz-Event Oktober 2018 Hausmesse bei PUCEST

Der dritte Preis, ein ADAC Intensiv-Sicher­heits­trai­ning, wurde an Herrn Alexander Griebel, Trans­port­beton für seinen Erfahrungs­bericht ver­geben. Hier wurde im Beton­aus­lauf­trichter alle 5 bis 6 Monate die ein­ge­setzte Gummi-Aus­kleidung aus­ge­tauscht, da diese dem Verschleiß nicht stand­hielt und durch den Ein­satz von Schal­öl und Mischer­schutz aufquoll und flächig abrieb. 2014 kleidete PUCEST den Trichter und den Schlauch­stutzen mit PUCEST-Platten­seg­men­ten aus und ergänz­te einen PUCEST-Beton­aus­lauf­schlauch. Ein leichtes Staunen ging durch die Menge, als berichtet wurde, dass die Aus­klei­dung nach vier Jahren und einer Durch­satz­menge von ca. 160.000 m³ noch immer ein­wand­frei funk­tioniert und schon min­des­tens 8 Tausch­aktionen, in­klu­sive den damit verbundenen Wartungs- und Still­stand­zei­ten, ein­ge­spart wur­den.

Für ein abschließendes Schmun­zeln sorgte Herr Busse, der seinen Gewinn mit dem Gewinn seines Mit­streiters tauschte.

FAZIT

Die Haus­messe war auch in diesem Jahr ein Erfolg auf ganzer Linie. Mit einem zu­frie­denen Lächeln ver­ließen die Besucher die Räum­lich­keiten von PUCEST®. Eine Umfrage bestätigt, dass 81 % der Besucher mit der Organi­sa­tion und Durch­führung sehr zufrieden waren. 77 % benoteten die Work­shops mit einem sehr gut und mehr als die Hälfte gaben an, dass die Themen­wahl der Präsen­ta­tionen sehr gut war. Der Rest der Befragten benoteten diese mit gut. Sie seien interessant, praxis­orien­tiert und zeigten glaub­hafte, rea­listische Anwender­er­fah­run­gen – sagte ein Besucher. So über­rascht es nicht, dass 95 % im nächsten Jahr gerne und 5 % eventuell wieder dabei sein möchten, um sich über Produkte sowie Erfahrungen zu in­for­mieren und aus­zu­tauschen. Wir freuen uns schon jetzt darauf.(PUCEST protect GmbH, Franzisca Beierlein)

www.pucest.com/verschleissschutz-event


Schreibe einen Kommentar

Top
+49 (0)6022 264010info@pucest.com facebooktwitterLinkedInInstagram